IHK zu Kiel

IHK Kiel_Credit to_Arne List

Die Industrie- und Handelskammern in Kiel, Flensburg und Lübeck vertreten als Selbstverwaltungsorgane der Wirtschaft in Schleswig-Holstein die allgemeinen Interessen ihrer Mitglieder. Das 2004 errichtete IHK-Gebäude im Zentrum von Kiel ist ein modernes viergeschossiges Bürogebäude.

Besuchen Sie ein Referenzprojekt

Lösung

Natürliche Lüftung , Rauch- und Wärmeabzug

Ort

Kiel, Deutschland

Sektor

Büros

Steuerungssystem

NV Advance , FlexiSmoke

Produkte

WMX 804

Jahr

2019

Vor der Renovierung in 2019

Es wurde beim Bau mit einer Kombination aus natürlicher Lüftung und Rauch- und Wärmeabzug mit automatisierten Fenstern ausgestattet.

Der Rauch- und Wärmeabzug erfolgt über das großzügige Atrium, während die natürliche Lüftung sowohl im Atrium als auch in der kleinen Cafeteria und in den Bürobereichen implementiert wurde.

Renovieren und modernisieren mit WindowMaster

Etwa 13 Jahre nach Fertigstellung des Gebäudes holte der Eigentümer der Immobilie erstmals WindowMaster mit ins Boot, um das Lüftungskonzept zu modernisieren. Zur Realisierung des Projekts war die Wahl auf WindowMaster gefallen, weil unsere Systeme als zuverlässig und praxiserprobt gelten. Der erste Schritt bestand darin, die vorhandene Anlage auf das WindowMaster Lüftungssystem NV Advance™ und der RWA Anlage FlexiSmoke aufzurüsten. Diese Umstellung haben wir im Sommer 2019 in nur vier Wochen durchgeführt. Im nächsten Schritt wurden auch die vorhandenen Fensterantriebe durch Fensterantriebe von WindowMaster getauscht. Damit lässt sich eine bedarfsorientierte präzise Positionsansteuerung der Fenster erzielen.

IHK Kiel_Credit to_Arne List

Die neue inteligente natürliche Lüftungslösung

Für die natürliche Lüftung und den Rauch- und Wärmeabzug im Atrium stehen 60 Fensterantriebe zur Verfügung. Die meisten befinden sich in der Decke des Luftraums. Die Frischluftzufuhr erfolgt vorwiegend über die Fenster in jedem Geschoss, während die verbrauchte Luft über die Dachfenster des Atriums abgeführt wird. Auf diese Weise bleibt im Atrium ein frisches und gut temperiertes Raumklima erhalten. Die natürliche Lüftung wird automatisch gesteuert. Sie dient sowohl der tagsüber stattfindenden Lüftung des Gebäudes als auch der wirksamen Nachtauskühlung. Das Projekt beinhaltet außerdem eine manuelle Override-Funktion, sodass die Gebäudenutzer je nach Bedarf die Automatik außer Kraft setzen und die Fenster manuell öffnen und schließen können. Nach 30 Minuten kehrt das System in den Automatikbetrieb zurück. Dies gilt auch für die Cafeteria.

IHK Kiel_Credit to_Arne List

Büros mit natürlicher Lüftung

Insgesamt 28 Büroräume in den oberen Geschossen bieten sowohl einen Blick in das Atrium als auch eine gute Aussicht in die Umgebung. In jedem Büro sind ein oder mehrere Fensterantriebe installiert. Diese werden tagsüber zur manuellen Steuerung der Lüftung verwendet, damit die Gebäudenutzer das Raumklima auf ihre persönlichen Bedürfnisse abstimmen können. Nachts wird die automatisch gesteuerte Nachtauskühlung aktiviert. Das Lüftungsprinzip in den Büroräumen hängt davon ab, ob die Verbindungstür zwischen Büro und Atrium geöffnet oder geschlossen ist. Bei geöffneten Türen erfolgt eine Auftriebslüftung. Hierbei wird der im gesamten Gebäude stattfindende thermische Auftrieb genutzt. Bei geschlossenen Türen werden ausschließlich die Büroräume durch einseitige Lüftung gelüftet.

Die neun Lüftungszonen umfassen folgende Bereiche: Vier Zonen sind für die einzelnen Geschosse des Atriums vorgesehen. Weitere vier Zonen dienen der wirksamen Steuerung der Nachtauskühlung in den Büros. Die Cafeteria bildet schließlich die neunte Zone.

Temperatur- und CO2 Werte messen

Das Gebäude ist in neun Lüftungszonen mit insgesamt 180 Fensterantrieben unterteilt. In jeder Lüftungszone werden die Temperatur und die CO2-Werte gemessen. Auf Grundlage dieser Messdaten und unter Berücksichtigung der Witterungsbedingungen außerhalb des Gebäudes steuert das System das Öffnen und Schließen der Fenster, um so ein angenehmes und gesundes Raumklima zu gewährleisten.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns